Fortbildung bei der PHYSIO MWE

Die Manuelle Therapie ist der „Goldstandard“ in der Erkennung und Behandlung funktioneller Störungen der Wirbelsäule und der Extremitäten.

Als eine der ersten Lehrstätten für Manuelle Therapie in Deutschland blickt die MWE auf mehr als 30 Jahre Weiterbildungserfahrung für Physiotherapeuten zurück.
Wir vermitteln in Theorie und Praxis ein schonendes und zugleich zielführendes Arbeiten am Patienten. Es ist immer wieder verblüffend, wie durch geschulte Handanlage und geschickte Grifftechnik auch ohne aufwendige Hilfsmittel und unabhängig vom Lebensalter der Patienten beachtliche Behandlungserfolge erzielt werden können. Diese bestehen v. a. in einer Verbesserung der Gelenkmobilität, der muskulären Stabilisation und der Funktionalität im Alltag.
Ein MUSS nicht nur für Physiotherapeuten in der Unfallchirurgie oder Orthopädie!

 

Über die  MWE

Als größtes Seminar in Europa – die MWE ist mit knapp 4500 Mitgliedern die größte Gesellschaft im Bereich der Manuellen Medizin – bieten wir Kurse in allen 16 Bundesländern und in Teilen Österreichs an. Über 30.000 Ärzte und Physiotherapeuten wurden bisher in unseren Kursen ausgebildet. Zur Unterstützung der Manuellen Therapie bieten wir in unserem Fortbildungsinstitut zusätzliche Kurse an, die als Ergänzung  und Erweiterung des Behandlungsspektrums  betrachtet werden können.

Neues aus unserem Blog

MT-Techniken sind jetzt auch als Video verfügbar

| Allgemein | No Comments

Wir arbeiten daran,  euch alle Techniken aus den Extremitäten- und Wirbelsäulen Kursen als Videoclip zur Verfügbar zu stellen! Dadurch bekommt ihr in wenigen Sekunden eine Wiederholung der Techniken und könnt die…

Alle Teilnehmer vom Lehrerkurs

Fachlehrertagung

| Allgemein | No Comments

Wie jedes Jahr, traf sich das Lehrerteam der MWE im Februar zur jährlichen Fachtagung im Fortbildungszentrum in Neutrauchburg.

Unsere Mission

Wir vertreten den multidisziplinären Ansatz

Bei der PHYSIO MWE verfolgen wir konsequent den interdisziplinären Ansatz und sind durch ständige Updates im Sinne der Orientierung an zeitgemäßen wissenschaftlichen Erkenntnissen immer auf dem neuesten Stand. Ein wichtiger Schwerpunkt in unserer Ausbildung ist deshalb die Anwendung der Manuellen Therapie im Rahmen moderner ganzheitlicher schmerz-therapeutischer Behandlungskonzepte. Unser Seminar vermittelt einen lebendigen Praxisbezug mit ausgeprägtem funktionellem Denken, sowie die Arbeit am Patienten unter Supervision. Durch ein jahrzehntelang bewährtes Curriculum, das sich ständig den Weiterentwicklungen anpasst, vermittelt es jeder/jedem Interessierten Kenntnisse und Fertigkeiten, die es ihr/ihm ermöglichen, die Erwartungen des Patienten an eine optimale Therapie zu erfüllen.

Wir arbeiten auf wissenschaftlichem Fundament

Als MWE sind wir Gründungsmitglied der Gesellschaft für Manuelle Medizin (DGMM). Die DGMM ist eine wissenschaftliche Vereinigung, die die Anerkennung der Manuellen Medizin als evidenzbasierte Diagnose- und Behandlungsmethode bei Funktionsstörungen des Bewegungsorgans verfolgt. Für unsere Mitglieder und Vorstände ist die wissenschaftliche Nachvollziehbarkeit zudem ein wichtiger Meilenstein für die Anerkennung der Manuellen Medizin als Teil einer „modernen“ universitär-wissenschaftlichen Medizin.

Wir setzen auf ein effiziente Ausbildung

Unsere Ausbildung ist bewusst sehr praxisnah. Die vermittelten Inhalte können bereits ab der ersten Ausbildungseinheit in der Praxis erfolgreich angewandt werden. Als größtes Seminar hat die MWE eine fast flächendeckende Verteilung der Lehrstätten in ganz Deutschland. Darüber hinaus sind die Kurse von der Küste bis zum Allgäu flexibel kombinierbar, was eine optimale zeitliche Strukturierung der Weiter- bzw. Fortbildung ermöglicht.
An den verschiedenen Lehrstätten werden sie höchst motivierte, gut ausgebildete und engagierte Lehrer kennenlernen. Ihren Fragen und Interessen gilt unsere besondere Aufmerksamkeit.