Der Wirbelsäulen Technik Kurs

By 14. April 2016Kurse
Wirbelsäulen Technik Massage Kurs

Der zweite Teil unserer Ausbildung der Manuellen Therapie ist der Wirbelsäulen Technik Kurs. Er ist mit 7 Tagen der Längste unserer Kursreihe. Mit ähnlichem Ablauf wie im Extremitätenkurs erarbeiten wir abschnittsweise die Wirbelsäule. Über Anamnese, statische und dynamische Befunderhebung, segmentale Stellungs- und Bewegungsüberprüfungen haben wir ein Behandlungsschema, mit dem Du jeden Teil der Wirbelsäule strukturiert befunden kannst. Was uns von anderen Seminaren unterscheidet ist unter anderem die Segmentale Irritationspunkt Diagnostik. Wir zeigen Dir nicht nur wie Du spezifisch die jeweilige Funktionsstörung ertastest, viel wichtiger ist noch die funktionsgestörte Richtung zu behandeln. Das Konzept der muskulären Verkettung, die Gesamtheit der Wirbelsäule und die Auswirkungen myogener oder auch neuraler Strukturen zu betrachten, lässt sich hervorragend mit unserem segmentalen Behandlungskonzept verbinden. Bestes Beispiel hierfür ist die Integration des Kiefergelenks in unser Kurssystem. Craniomadibuläre Dysfunktionen sind häufig der Grund für weiterlaufende Funktionsstörungen in der Halswirbelsäule und nicht selten auch in der Lenden- Becken- Beinregion. Auch dieses Thema wird ausführlich im Wirbelsäulenkurs diskutiert.
Alle Wirbelsäulenabschnitte werden zu Beginn im anatomischen und auch biomechanischen Sinne besprochen, so dass die räumliche Vorstellungskraft der segmentalen Bewegungen in den Gelenken gegeben ist. Alle Weichteilstrukturen, die Einfluss auf die Statik und die Dynamik der Wirbelsäule haben, sind Inhalt unserer Weiterbildung.
Nach all den Möglichkeiten der Diagnostik haben wie auch sehr effektive Behandlungstechniken, die mit wenig Energieaufwand des Therapeuten am Patienten durchführbar sind. Diese sind von Einfachen zu Komplexen bzw. von eindimensionalen zu mehrdimensionalen Techniken durchstrukturiert. Patientenorientiertes Behandeln ist das wichtigste der Therapie. Aus diesem Grund bieten wir Dir eine hohe Anzahl an Behandlungstechniken an, die Du an den unterschiedlichsten Patientenbeispielen praktizieren kannst.

Leave a Reply