HSA-Kurs  //  45 UE

Aufbaukurs HWS, BWS, Schultergürtel, Ellenbogen, Hand

Von der Lende bis zu den Zehenspitzen …

Durch dreidimensionale Gelenkmobilisationen werden die bereits erlernten Grifftechniken erweitert. Schmerzsyndrome wie (pseudo-) radikuläre Symptomatiken oder SIG-Funkti­onsstörungen werden differenzialdiagnostisch besprochen und die zugehörigen Therapieziele und passenden Behand­lungsstrategien erörtert. Differentialdiagnostische Untersuchungen eines Orthopä­den, die durch Fallbeispiele direkt am Patienten vorgestellt werden, lassen die Zusammenhänge der zu Grunde liegen­den Pathologie besser erkennen. Ein weiterer Schwer­punkt liegt in der täglichen Behandlung eines Patienten unter Supervision durch die Kursleitung. Wir setzen die besonderen Schwerpunkte in diesem Kurs daher sowohl auf die Funktionsstörungen im Gelenksystem als auch auf die verbindenden Muskelketten (Verkettungssyndrome) von LWS, SIG, Hüfte, Knie und Fuß.

 

Hier geht's zum Buchungsportal